GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Schon gelesen? » Textmeldung

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

14. Nov 2017 - 13:10 Uhr

Wettbewerb „Die gute Form“ - Verband Schreiner Baden zeichnete die besten Gesellenstücke südbadischer Schreinerlehrlinge aus

Wettbewerb „Die gute Form“ - Verband Schreiner Baden zeichnete die besten Gesellenstücke südbadischer Schreinerlehrlinge aus
Gruppenbild

Foto: Verband Schreiner Baden
weitere Bilder hier
Vergrößern?
Auf Foto klicken.
Der Verband Schreiner Baden hat im Herbst 2017 erneut den Wettbewerb „Die gute Form“ für Auszubildende des Schreinerhandwerks aus dem Kreis der Mitgliedsbetriebe ausgeschrieben. Am Sonntag wurden in Freiburg die Preise für die besten unter denjenigen Gesellenstücken vergeben, mit denen sich südbadische Auszubildende des dritten Ausbildungsjahrs am Wettbewerb beteiligt hatten.

Martin Ranz, Präsident von Schreiner Baden, und Cornelia Rupp-Hafner, Hauptgeschäftsführerin des Verbandes, ehrten im Rahmen des Symbadischen Schreinertages bei Firma Dr. Keller Maschinen in Freiburg die Sieger und übergaben die ausgeschriebenen Geld- und Sachpreise. Die Platzierungen waren nach den Bewertungskriterien „Idee“, „Form“, „Funktion“ und „Konstruktion“ ermittelt worden.

Die Preisträger sind:

Erster Preis:
Silvan Zachau aus Weil am Rhein
Ausbildungsbetrieb: Lienin Schreinerei Innenausbau, Weil am Rhein
Gesellenstück: Flurmöbel

Zweiter Preis:
Manuel Roth aus Freiburg
Ausbildungsbetrieb: Becherer Möbelwerkstätten Innenausbau GmbH, Elzach
Gesellenstück: Schreibtisch „Forma simplex“

Dritter Preis:
Madeleine Spiegelhalter aus Titisee-Neustadt
Ausbildungsbetrieb: Richard Kleiser Schreinerei, Titisee-Neustadt
Gesellenstück: Schminktisch

Belobigungen:
- Felix Löffler aus St. Märgen
Ausbildungsbetrieb: Schreinerei Lorenz, Feldberg
Gesellenstück: Flurmöbel
- Paul Maler aus Badenweiler
Ausbildungsbetrieb: Martin Lehmann, Auggen
Gesellenstück: Sitzbank mit Korpus.

Zusätzlich war ein Publikumspreis ausgeschrieben, der aus den Bewertungen ermittelt wird, die von den Besuchern des Symbadischen Schreinertags für die ausgestellten Wettbewerbsstücke abgegeben werden. Gewinnerin des Publikumspreises ist Madeleine Spiegelhalter aus Titisee-Neustadt.

Die beiden Bestplatzierten Silvan Zachau und Manuel Roth haben sich mit ihrem Erfolg gleichzeitig für die Teilnahme am bundesweiten Wettbewerb „Die gute Form“ qualifiziert, der für Auszubildende im Schreinerberuf aus allen Landesverbänden des Schreinerhandwerks ausgeschrieben wird. Präsentiert werden die Ergebnisse vom 7. bis 13. März 2018 auf der Internationalen Handwerksmesse in München.

Arbeitskreis „Formgebung und Gestaltung“ neu gestartet:
Im Rahmen der Preisverleihung zum Wettbewerb „Die gute Form“ veranstaltete Schreiner Baden gleichzeitig die erste Sitzung eines neuen Arbeitskreises „Formgebung und Gestaltung in der Berufsausbildung“. Ziel dieses Arbeitskreises ist es, südbadische Schreinerlehrlinge des dritten Ausbildungsjahres zu fördern und bei der Erstellung ihres Gesellenstücks zu unterstützen.

Angeleitet von Verbandspräsident und Arbeitskreisleiter Martin Ranz aus Weil am Rhein, Werner Grömminger, ehemaliger Ausbildungsmeister der Gewerbe-Akademie Schopfheim, Otfried Eckert, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Lörrach, Gernot Bürkle von der Gewerbeschule Schopfheim sowie Norbert Kuri von der Verbandsgeschäftsstelle haben die teilnehmenden Auszubildenden bei mehreren Treffen und Workshops Gelegenheit, ihr Gesellenstück von der ersten Idee bis zur fertigen Werkzeichnung zu entwickeln. Im gegenseitigen Austausch erhalten sie Anregungen und Entscheidungshilfen. Neben der handwerklichen Ausführung wird dabei vor allem die gestalterische Qualität in den Vordergrund gestellt.

Beim ersten Arbeitskreistreffen, an dem 23 interessierte Nachwuchsschreiner teilnahmen, ging es um die Vorstellung des Arbeitsprogramms für die nächsten Monate. Für das zweite Treffen, das am 01./02. Dezember in Bühl stattfindet, werden die Teilnehmer jeweils zwei Entwürfe für ihr Gesellenstück entwickeln, die bei der Sitzung vorgestellt und besprochen werden.

Folgende Institutionen und Firmen unterstützen den Wettbewerb „Die gute Form“:

- Adler Lacke Deutschland GmbH
- BEKA Holzwerk AG
- Beschläge Koch GmbH
- Furnier Handel GmbH
- Hettich GmbH
- Hirsch & Sohn Holzhandel GmbH
- Dr. Keller Maschinen GmbH
- Heinrich Kuper GmbH & Co. KG
- Spax International GmbH & Co. KG
- Zweihorn AkzoNobel GmbH.

(Presseinfo: Verband Schreiner Baden, 14.11.2017)

Bilder


QR-Code Das könnte Sie aus Freiburg auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Schon gelesen?" anzeigen.

Info von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg






















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald