GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Ortenaukreis - Achern

14. Mai 2019 - 10:55 Uhr Die Teilnehmer der Mitgliederversammlung des Vereins für Regionalentwicklung Ortenau e.V. in Renchen.

Foto: Regionalentwicklung Ortenau e.V.
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

Mitgliederversammlung des Vereins für Regionalentwicklung Ortenau e.V. - Vorstand des Vereins im Amt bestätigt

Die Mitglieder des Vereins für Regionalentwicklung Ortenau e.V. haben ihren Vorstand wiedergewählt. Im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung, am 09. Mai 2019 in Renchen, standen neben Jahresbericht, Rechnungsprüfung und Haushaltsgenehmigung gemäß der Vereinssatzung auch Neuwahlen an.

Einstimmig wurde die bisherige Vorstandsvorsitzende des Vereins Verena Kopp-Kast für weitere zwei Jahre erneut gewählt. Auch die Beisitzer Klaus Schmiederer und Edgar Gleiß führen ihr Amt fort. Verabschiedet wurde mit einem herzlichen Dankeschön für ihr bisheriges Engagement die Schatzmeisterin Heidi May. An ihre Stelle tritt zukünftig Alexandra Schmitz.

Bürgermeister Bernd Siefermann als Gastgeber der diesjährigen Mitgliederversammlung hieß alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer herzlich in Renchen willkommen und stellte die aktuellen LEADER Projekte der Stadt vor. Kurz vor der Fertigstellung ist bereits der neue Obstlehrpfad, der in Zusammenarbeit mit den BHLV-Ortsgruppen erstellt wird. Noch am Start steht die Umsetzung des Bürgerparks, der in direkter Nähe zum Freizeitbad und der Minigolfanlage entstehen wird.

Einen Rückblick über die LEADER Aktivitäten im vergangenen Jahr erhielten die Mitglieder des Vereins durch Geschäftsstellenleiter Ulrich Döbereiner. Im Jahr 2018/2019 konnten 12 Projekte für eine LEADER-Förderung ausgewählt werden. Insgesamt wurden durch LEADER in der aktuellen Förderphase rund 1,2 Mio Euro EU-Mittel und 340.000,- Euro Landesmittel in der Region gebunden. Ein weiterer Projektaufruf läuft noch bis zum 21. Juni 2019.

„Im aktuellen Projektaufruf stehen dieses Mal 650.000 Euro an EU-Fördergelder für weitere Projekte in der Region zur Verfügung.“ betonte auch die Vorstandsvorsitzende Verena Kopp-Kast, die durch die Versammlung führte. Sie hofft daher weiterhin auf reges Interesse, auch von Seiten privater Projektträger. Gefördert werden können Projekte, die die Standort- und Lebensqualität in der Region verbessern.

Informationen zur LEADER Förderung finden Interessierte unter www.leader-ortenau.de. Für Fragen steht auch gerne das Regionalmanagement des Vereins unter Tel. 07841 642-1340 oder per Mail info@leader-ortenau.de zur Verfügung.

(Medieninfo: Regionalentwicklung Ortenau e.V. Achern, 14.05.2019)


QR-Code Das könnte Sie aus Achern auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Aus Vereinen/Gruppen" anzeigen.

Info von Medieninfo (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg






















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald