GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Polizeiberichte » Textmeldung

Kreis Lörrach - Zell im Wiesental

16. Mai 2018 - 15:18 Uhr

Falscher Bankmitarbeiter überlistete 75-Jährige und ergaunerte Bankkarte samt PIN - Betrüger gab vor EC-Karte entsperren zu wollen

Erneut trat ein falscher Bankmitarbeiter auf und brachte eine Frau in Zell um einen größeren Bargeldbetrag. Bereits am 19. April kam es zu einem gleichgelagerten Vorfall in Maulburg.
Der Unbekannte suchte gestern gegen 13.25 Uhr eine 75 Jahre alte Frau zu Hause im Hans-Thoma-Weg auf und gab sich als Bankmitarbeiter aus. Der seriöse und selbstsicher auftretende Mann gab vor, die EC-Karte der Frau wegen mehrfacher falscher PIN-Eingaben entsperren zu wollen. Im Gespräch gelang es ihm, dass ihm die Frau die richtige PIN verriet und die Karte übergab. Sofort suchte der Mann eine Bank in Zell auf und hob einen höheren Bargeldbetrag ab. Die Karte wurde zwischenzeitlich gesperrt.
Der Betrüger wird wie folgt beschrieben: circa 30 Jahre alt, 180 Zentimeter groß, schlank, sprach gutes Deutsch mit einem leichten nicht zu definierenden Akzent. Er trug einen dunklen Anzug. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 07673 8890-0.

Die Polizei gibt in diesem Zusammenhang folgende Hinweise:
- Gestatten Sie keinen Ihnen unbekannten Personen Zutritt zu Ihren Wohnräumen. Bestellen Sie Unbekannte zu einem späteren Zeitpunkt wieder, wenn eine Vertrauensperson anwesend ist.
- Bankmitarbeiter werden Sie nie unangekündigt besuchen. Sollten Sie unangekündigten Besuch erhalten, fragen Sie telefonisch bei der entsprechenden Bank oder Behörde nach.
- Geben Sie fremden Personen keine Auskünfte über Ihre finanziellen Verhältnisse.
- Händigen Sie niemandem Ihre Bank- oder Kreditkarte aus.
- Nennen Sie niemandem Ihre persönliche PIN. Kein echter Bankmitarbeiter wird Sie nach Ihrer PIN befragen.
- Verständigen Sie im Zweifelsfall die Polizei über den Notruf 110.


QR-Code Das könnte Sie aus Zell im Wiesental auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Polizeiberichte" anzeigen.

Info von Polizeipräsidium Freiburg
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg



























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald