GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » RegioJournal » Textmeldung

Gesamte Regio - Regio

SPD-Bundestagsabgeordneter Johannes Fechner

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

auch 2018 war wieder ein politisch spannendes Jahr: Die große Koalition kam ein weiteres Mal zustande, Angela Merkel verzichtete auf den CDU-Vorsitz und Donald Trump wird von Tag zu Tag verrückter. Ich finde, Politik muss eine klaren Kompass haben und deshalb habe ich mir für das Jahr 2019 insbesondere vorgenommen, mich für eine bessere Pflege und mehr bezahlbaren Wohnraum einzusetzen und dafür zu sorgen, dass sich Bürgerinnen und Bürger bei uns sicher fühlen.

Die Zahl der Pflegebedürftigen wird deutlich zunehmen und alle, die in der Pflege arbeiten, leisten ebenso harte wie wichtige Arbeit für unsere Gesellschaft. Wir müssen Pflegepersonal besser bezahlen und dafür sorgen, dass es mehr Pflegepersonal gibt.

Mit dem Mieterschutzgesetz, dem Baukindergeld, steuerlichen Abschreibungsmöglichkeiten und 5 Mrd. Euro zusätzlich für sozialen Wohnungsbau haben wir eine Menge beschlossen. All das gilt es jetzt 2019 nun umzusetzen, um den rasanten Anstieg von Mieten und Immobilienpreisen zu stoppen. Auch Normalverdiener müssen sich eine schöne Wohnung oder die eigenen vier Wände leisten können.

Und weil viele Bürger gerade nach den schlimmen Verbrechen in Freiburg in Sorge sind, gilt es für noch mehr Sicherheit zu sorgen, etwa durch mehr Polizeibeamte. In der Migrationspolitik gilt es nichts zu beschönigen, sondern klar anzusprechen, dass es Missstände gibt, die zu verbessern sind.

2019 stehen uns wichtige Wahlen bevor: Da man sich gerade in der Kommunalpolitik für die Bürgerinnen und Bürger in der eigenen Gemeinde direkt vor Ort engagieren kann, ist das Amt des Gemeinderates oder Kreisrates ein interessante Aufgabe. Überlegen Sie sich doch, bei den Kommunalwahlen zu kandidieren!

Bei der Europawahl geht es um eine Weichenstellung: In ganz Europa gibt es immer mehr Kräfte, die Europa zerstören wollen. Bei aller Notwendigkeit, Europa bürgerfreundlicher, transparenter und effektiver zu gestalten, hat ein geeintes Europa doch seit 70 Jahren dafür gesorgt, dass wir Frieden, Freiheit und Wohlstand auf unserem Kontinent haben. Dies gilt es zu bewahren, die Europafeinde dürfen deshalb keinen Erfolg haben bei der Europawahl.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen alles Gute für das Jahr 2019!

Herzliche Grüße,
Ihr Johannes Fechner
weitere Bilder hier
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

Grußworte zu den Feiertagen und zum Jahreswechsel: Abgeordnete, Bürgermeister, Ortsvorsteher

Lesen Sie in unserer Info-Galerie Glückwünsche, Rückblicke, Ausblicke aus der Regio!

Bilder


QR-Code Das könnte Sie aus Regio auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "RegioJournal" anzeigen.

Info von RegioTrends+
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg






















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald