GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

14. Mar 2019 - 15:22 Uhr 15-mal Kreativität im Fokus

Foto: Sandra Meyndt
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

Ab 14. März: 15-mal Kreativität im Fokus - Eine Ausstellung in der Universitätsbibliothek in Freiburg zeigt die besten Beiträge des Fotowettbewerbs „Connecting Creative Minds“

Creative Minds – das sind die Menschen an der Universität Freiburg: Forschende, Lehrende, Studierende, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Verwaltung und Technik. Sie stehen im Mittelpunkt der universitären Zukunftsstrategie mit dem Titel „Connecting Creative Minds – Trinational, European, Global“. Doch was genau bedeutet Kreativität an der Universität Freiburg? Der Fotowettbewerb „Connecting Creative Minds“ hat alle Mitglieder der Universität dazu eingeladen, sich mit dem Thema Kreativität zu befassen und in künstlerischer Weise zu zeigen, wo an der Universität sie Kreativität erleben oder sich wünschen. Die 15 besten Beiträge zeigt eine Ausstellung ab 14. März 2019 im Foyer der Universitätsbibliothek (UB) Freiburg. Die ausgewählten Fotos machen deutlich: Kreativität an der Universität Freiburg hat schon jetzt viele Facetten.

Alle Besucherinnen und Besucher der Ausstellung können in einem Online-Voting über den Publikumsfavoriten entscheiden. Interessierte scannen hierzu einfach den QR-Code am unteren Rand der Bilder oder stimmen unter www.uni-freiburg.de/go/fotowettbewerb-abstimmung ab. Außerdem kann auch bei Facebook unter www.facebook.com/unifreiburg sowie in der Ausstellung per Postkarte und Abstimmungsbox gewählt werden. Unter allen, die ihre Stimme abgeben, verlost die Universität Hoodies, Thermobecher und Umhängetaschen aus dem uni‘shop. Das Bild, das die meisten Stimmen beim Voting des Publikums erhält, wird mit 150 Euro prämiert.

Die Jury – bestehend aus Prof. Dr. Robin Curtis, Medienkulturwissenschaft, Dr. Franz Leithold, Direktor des Medienzentrums der UB, Sandra Meyndt, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Klaus Polkowski, freier Fotograf, und Janos Ruf, Archäologiestudent – hat aus allen knapp 100 eingesandten Beiträgen die Auswahl für die Fotoausstellung getroffen und wird zudem die drei besten Bilder prämieren. Die Fotografinnen und Fotografen erhalten 500 Euro für den ersten, 250 Euro für den zweiten und 100 Euro für den dritten Platz. Die Preisübergabe wird bei der Veranstaltung „Create!“, bei der sich mehrere universitäre Gruppen mit dem Thema Kreativität künstlerisch auseinandersetzen werden, im Sommersemester 2019 stattfinden.

Die Ausstellung ist zu den üblichen Öffnungszeiten der UB zu sehen und richtet sich an alle Interessierten. Die Begleittexte sind auf Deutsch und Englisch verfügbar. Der Eintritt ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

(Presseinfo: Universität Freiburg)


QR-Code Das könnte Sie aus Freiburg auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "RegioMix (dies & das)" anzeigen.

Info von Medienmitteilung (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg






















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald