GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Schon gelesen? » Textmeldung

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

12. Mar 2018 - 15:33 Uhr

Mobil-App „VAGmobil“ erteilte 2017 über 57 Millionen Fahrplanauskünfte - Angebot von Freiburger Verkehrsunternehmen wurde schon mehr als 278.500 Mal heruntergeladen

„Die Freiburger Verkehrs AG (VAG) wird immer digitaler – und unsere Kundinnen und Kunden ziehen mit“. Diese klare Aussage untermauern VAG-Vorstände Oliver Benz und Stephan Bartosch mit Zahlen: Die vom Freiburger Verkehrsunternehmen seit Ende 2012 angebotene App „VAGmobil“ wurde bislang schon mehr als 278.500 Mal heruntergeladen. Und ganz offensichtlich schlummert sie nicht nur auf vielen mobilen Geräten, sondern sie wird auch eifrig genutzt. So wurden im Jahr 2017 alleine über mobile Endgeräte fast 57 Millionen Fahrplanauskünfte abgerufen. Um diese Zahl richtig einordnen zu können muss man wissen, dass bei jeder Fahrplanauskunft mehrere Fahrtalternativen angezeigt werden. Weitere gut 10 Millionen Fahrtenauskünfte erfolgen übrigens über die elektronische Fahrplanauskunft des Internetauftrittes der VAG (www.vag-freiburg.de).

Ständige Verbesserungen:
Die Funktionen und die Leistungsfähigkeit der VAGmobil-App haben sich im Laufe der Jahre ständig gesteigert. Zum Start der App im Jahr 2012 wurde für die gewünschten Verbindungen auf die Daten des geplanten Fahrplans zurückgegriffen. Verspätungen wurden somit nicht angezeigt. Dies hat sich seither geändert. Längst fließen die Echtzeitdaten in die Berechnungen von Wegeketten ein. Eine weitere Verbesserung konnte in den vergangenen Monaten eingeführt werden: mittlerweile wird auch angezeigt, ob die ausgewählten Fahrzeuge über Niederflureinstiege verfügen oder nicht. Gerade für die in ihrer Mobilität eingeschränkten Fahrgäste ist dies eine wichtige Funktion.

Fahrscheinverkauf über App fast verdreifacht:
Ein weiteres Indiz für die Akzeptanz des digitalen Mediums sind die Verkaufszahlen von Fahrscheinen über die App. Dieser zusätzliche Service wird von der VAG seit 2015 angeboten. Seither haben sich hier die verkauften Stückzahlen nahezu verdreifacht. So wurden im Jahr 2017 mehr als 100.000 Fahrscheine über die VAGmobil-App erworben.

„Dank der ständigen technischen Verbesserungen werden unsere digitalen Angebote immer hochwertiger. Die Tatsache, dass wir immer am Puls der Zeit sind, danken uns unsere Kundinnen und Kunden dadurch, dass sie diese Angebote immer mehr nutzen,“ resümiert VAG Vorstand Oliver Benz.“

(Presseinfo: Freiburger Verkehrs AG, 12.03.2018)


QR-Code Das könnte Sie aus Freiburg auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Schon gelesen?" anzeigen.

Info von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg
























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald