GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Schon gelesen? » Textmeldung

Ortenaukreis - Offenburg

10. Aug 2018 - 17:45 Uhr

Spektakuläre Verfolgungsjagden mit Festnahmen - Brutales Vorgehen: Bande stahl mehrere Mobiltelefone in Geschäften

Die Diebstähle mehrerer Mobiltelefone, der Unfall eines Fluchtfahrzeuges, der Diebstahl eines Autos und schließlich die Festnahme von vier Tatverdächtigen beschäftigten heute die Polizei in Offenburg.

Zunächst betraten drei Angehörige der bis dahin unbekannten
Tätergruppierung ein Mobilfunkfachgeschäft in der Steinstraße, wo sie
zwei Telefone gewaltsam aus deren Sicherungen rissen und anschließend flüchteten. Auf die gleiche Weise erlangten sie nur wenige Minuten später ein weiteres Telefon in einem anderen Mobilfunkfachgeschäft in der Hauptstraße.

Nach den Taten, die sich zwischen 11:30 Uhr und 11:40 Uhr ereigneten, flüchtete die Gruppe zunächst zu Fuß in Richtung Friedenstraße, wo sie ihr Fahrzeug, einen in Frankreich zugelassenen roten Peugeot, bestiegen. Bei der weiteren Flucht kam zu diesem Zeitpunkt bereits ein Fahrzeug der Verkehrspolizei entgegen, welches im Bereich der Grabenallee die Verfolgung aufnehmen konnte.

An der Einmündung Freiburger Straße / Im Unteren Angel kollidierte
der Peugeot frontal mit einer Gartenmauer, an der hierbei ein Schaden
von etwa 2.500 Euro entstand. Die Verdächtigen ließen daraufhin das
Fahrzeug zurück und setzten ihre Flucht zu Fuß in unterschiedliche
Richtungen fort. Einer der Tatverdächtigen konnte hierbei
festgenommen werden. Den übrigen Verdächtigen gelang es, in einem
Haus in der Straße Am Unteren Mühlbach an die Fahrzeugschlüssel eines Opels und Schmuck der Bewohner zu gelangen. Mit dem erbeuteten Fahrzeug setzten sie ihre Flucht fort. Am Nachmittag konnte das technisch entsprechend ausgerüstete Fahrzeug lokalisiert werden.

Unterstützt durch Beamte der Bundespolizei, konnte die Offenburger
Polizei gegen 15:30 Uhr die drei Flüchtigen auf Höhe eines Autohauses
in der Freiburger Straße festnehmen. Zuvor wurde das gestohlene
Fahrzeug bereits in der Okenstraße, mit deutlich überhöhter
Geschwindigkeit, verfolgt.

Nach der Fahndung durch die Besatzungen mehrerer Streifenwagen,
der Spurensicherung durch Kriminaltechniker an den verschiedenen
Tatorten und schließlich der Festnahme aller Gesuchten, haben die
Beamten der Kriminalpolizei die Ermittlungen wegen Bandendiebstahls
aufgenommen.

Die zum Teil jugendlichen Verdächtigen befinden sich derzeit
weiterhin in Polizeigewahrsam. Durch die Staatsanwaltschaft Offenburg
wird geprüft, ob Untersuchungshaftanträge gestellt werden.

Ob ein Zusammenhang zu einem ähnlichen Vorfall tags zuvor in
Oberkirch besteht, ist ebenfalls noch Gegenstand der Ermittlungen.

(Info: Gemeinsame Pressemitteilung der
Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg)


QR-Code Das könnte Sie aus Offenburg auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Schon gelesen?" anzeigen.

Info von Polizeipräsidium Offenburg
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg



























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald