GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Schon gelesen? » Textmeldung

Breisgau-Hochschwarzwald - Hinterzarten

30. Apr 2019 - 12:51 Uhr Foto: Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

„Hoch leben die Wälder“: Eine Ausstellung als Hommage an die ältesten Hochschwarzwälder - Zu sehen vom 10. Mai bis 10. Juni im Kurhaus Hinterzarten

Eine Region würdigt ihre ältesten Einwohner: 15 Hochschwarzwälder im Alter von 81 bis 96 Jahren sind von 10. Mai bis 10. Juni 2019 in der Fotoausstellung „Hoch leben die Wälder“ im Kurhaus Hinterzarten zu sehen.

Die sehr persönlichen Porträtbilder stammen von dem österreichischen Starfotografen Manfred Baumann, ergänzt werden sie durch Tonaufnahmen, einen Film und Texte, die Einblicke in die bewegten Lebensgeschichten der Frauen und Männer gestatten. Umrahmt wird die Ausstellung durch Waldgemälde von Angelika Khan-Leonhard.

Ob Höhenklima oder Naturverbundenheit, ob Gemeinschaftssinn oder unaufgeregte Lebensart – was genau der Grund dafür ist, dass die Menschen im Hochschwarzwald besonders alt werden, lässt sich nicht zweifelsfrei sagen. Fest steht: Nirgendwo in Deutschland ist die durchschnittliche Lebenserwartung höher als im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald. Männliche Einwohner des Landkreises können im Durchschnitt auf 80,9 Lebensjahre hoffen, weibliche sogar auf 84,9 Jahre. Diesen Befund des Statistischen Bundesamtes und des Statistischen Landesamtes hat die Hochschwarzwald Tourismus GmbH zum Anlass genommen für die Ausstellung „Hoch leben die Wälder“ vom 10. Mai bis 10. Juni 2019 im Kurhaus Hinterzarten. Porträtiert werden darin 15 Hochschwarzwälder Frauen und Männer, die diese durchschnittliche Lebenserwartung bereits übertroffen haben und trotz ihres hohen Alters noch aktiv und bei guter Gesundheit sind.

Großformatige Schwarz-Weiß-Fotografien zeigen die Gesichter der Menschen im Alter von 81 bis 96 Jahren, in denen sich all die Freude und das Glück, aber auch die Arbeit und die Entbehrungen ihres Lebens widerspiegeln. Ergänzt werden die Porträtfotos durch Aufnahmen, die Einblicke in den Alltag der Einheimischen geben, ob beim Schindelmachen in der Werkstatt oder beim Stricken auf der Kachelofenbank. Auf Tonaufnahmen sind die Stimmen der Porträtierten zu hören, auf Texttafeln werden ihre Geschichten erzählt. In einem separaten Raum führt ein Making-of-Video hinter die Kulissen der Fotoshootings, für die der Starfotograf Manfred Baumann die 15 Hochschwarzwälder zu Hause besuchte – auf einem historischen Schwarzwaldhof, in einer alten Schuhmacherwerkstatt oder einer restaurierten Getreidemühle. Mit seinen Bildern hat Baumann eine einzigartige Hommage geschaffen an das Alter, an eine ganze Region – und nicht zuletzt an das Leben.

Den passenden Schwarzwälder Rahmen verleihen der Ausstellung die Waldgemälde der Künstlerin Angelika Khan-Leonhard aus Schluchsee, die den Hochschwarzwald in den verschiedenen Jahreszeiten darstellen.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag: 14 bis 18 Uhr Samstag, Sonntag und Feiertag: 10 bis 18 Uhr

Weitere Informationen sowie das Making-of-Video zur Ausstellung unter: www.hochschwarzwald.de/originale

Bildband zur Ausstellung Zur Eröffnung der Ausstellung wird ein begleitender Bildband erscheinen mit dem Titel „Hoch leben die Wälder – 15 Hochschwarzwälder Originale fotografiert von Manfred Baumann“. Dieser enthält neben sämtlichen Fotografien aus der Ausstellung auch ausführlichere Texte, welche die Lebensgeschichten der Porträtierten skizzieren. Rezensionsexemplare können direkt beim novum-Verlag bestellt werden unter office@novumverlag.com.

(Medieninfo: Hochschwarzwald Tourismus GmbH, Hintrzarten, 30.04.2019)


QR-Code Das könnte Sie aus Hinterzarten auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Schon gelesen?" anzeigen.

Info von Medieninfo (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg






















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald